Neuigkeiten

Top Artikel der Woche (KW20)

Top Artikel der Woche (KW20)

Kurz vor den Europawahlen greift Justizministerin Barley noch einmal kräftig durch. Wo die Mietpreisbremse für Mieter bisher noch einen sehr begrenzten Nutzen hatte, setzt sie auf wesentliche Änderungen – und nicht nur das – denn auch die Berliner Mieterinnen und Mieter dürfen aufatmen: Der Mietspiegel 2019 liegt vor und zum…

Vom Mieter installierte Rauchwarnmelder

Vom Mieter installierte Rauchwarnmelder

Die Ausstattung von Wohnungen mit Rauchwarnmeldern ist inzwischen in allen Bundesländern verpflichtend. Die Regelungen der Länder weichen allerdings im Detail voneinander ab. Grundsätzlich hat der Mieter die Anbringung der Rauchwarnmelder zu dulden. Sind aber bereits vom Mieter Melder angebracht worden, die regelmäßig von einer Fachfirma gewartet werden, muss der Mieter…

Top Artikel der Woche (KW19)

Top Artikel der Woche (KW19)

Diese Woche präsentieren wir potentielle Möglichkeiten für zukünftige Käufer/innen. Der britische Immobilienmarkt war lange Zeit an Magnet für internationale Investor/innen. Jetzt lässt das scheinbar nach und verlagert sich nach Deutschland. Der Immobilientraum kann zur Realität werden, da die Renditen in größeren Städten, vor allem Studentenstädten, steigen und Anreize schaffen sollen.…

Gutachten oder Mietspiegel?

Gutachten oder Mietspiegel?

Ein höherinstanzliches Gericht ist bei der Bestimmung der ortsüblichen Vergleichsmiete nicht an ein Gutachten gebunden, das von einem untergeordneten Gericht eingeholt wurde. Es kann hierzu auch einen Mietspiegel heranziehen, wenn diese die zur Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete notwendigen Informationen enthält. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei dem…

Keine Genehmigung für Stützmauer

Keine Genehmigung für Stützmauer

Bei Grundstücken, die am Hang liegen, ist es durchaus üblich, dass diese aufgeschüttet werden, um besser nutzbare, möglichst ebene Flächen zu schaffen. Meist müssen solche Aufschüttungen durch eine Stützmauer stabilisiert werden. Wer dies plant, sollte jedoch vorher in den Bebauungsplan schauen. Wird dort bestimmt, dass zur Grünerhaltung des Baugebietes Einfriedungsmauern…

Top Artikel der Woche (KW17)

Top Artikel der Woche (KW17)

Diese Woche möchten wir altbekannte Umstände beleuchten. Denn die Debatten um Grundsteuer und Enteignung sind nach wie vor brennende Themen und in der Branche nicht zu ignorieren. Hierfür haben wir Ihnen zwei spannende Artikel rausgesucht.  Außerdem: Welche Kräfte und Wirkfaktoren beeinflussen das Wohnen in der Zukunft? Wie entwickeln sich Einkommen…

Schutz vor Regenwasser ist Sache des Eigentümers

Schutz vor Regenwasser ist Sache des Eigentümers

Liegt ein Grundstück in einem Bereich, in dem die Gefahr besteht, dass es durch Regenwasser von angrenzenden Grundstücken überflutet wird, kann der Eigentümer keine Abwehrmaßnahmen von der Kommune verlangen. Er ist dazu verpflichtet, selbst entsprechende Schutzmaßnahmen zu treffen. Das ergibt sich aus einem Urteil des Verwaltungsgerichts Mainz vom 20.03.2019 (Aktenzeichen…

Trotz Wasserschaden kein Versicherungsschutz

Trotz Wasserschaden kein Versicherungsschutz

Nach der VGB 2014 (Allgemeine Wohngebäude Versicherungsbedingungen) sind Leitungswasserschäden in der Wohngebäudeversicherung enthalten. Kommt es jedoch aufgrund einer Überlastung eines Drainagerohres zu Wasserschäden im Keller eines Wohnhauses, besteht kein Schutz der Wohngebäudeversicherung. Zu diesem Ergebnis kam das Oberlandesgericht Hamm im Rahmen eines Beschlusses vom 18.11.2016 (Aktenzeichen 20 U 148/16). In…

Top Artikel (KW13)

Top Artikel (KW13)

Diese Woche beleuchten wir drei Parteien, die den Immobilienmarkt definieren: Zum einen die Käufer, die durch den anhaltenden Zuzug in deutsche Großstädte mit nach wie vor steigenden Kaufpreisen rechnen müssen. Dann die Mieter, die wohl darunter zu leiden haben, dass manche Länder bei dem Gesetz der Mietpreisbremse geschlampt haben. Zum…

Wegfall des Grundes bei Eigenbedarfskündigung

Wegfall des Grundes bei Eigenbedarfskündigung

Macht ein Vermieter Eigenbedarf zur Begründung einer Kündigung geltend, muss der Grund hierfür nach Ablauf der Kündigungsfrist noch bestehen. Ist der Grund inzwischen weggefallen und verfolgt der Vermieter die Eigenbedarfskündigung weiter, stellt dies einen Rechtsmissbrauch dar. Zu diesem Ergebnis kommt das Landgericht Berlin in einem Urteil vom 29.01.2019 (Aktenzeichen 67…