Hausverwaltung

Anspruch auf Betriebskostenabrechnung verwirkt?

Anspruch auf Betriebskostenabrechnung verwirkt?

Jeder Mieter hat grundsätzlich Anspruch auf eine Mietnebenkostenabrechnung. Selbst wenn ein Mieter die Erfassung von Verbrauchswerten in seiner Wohnung behindert oder gar unmöglich macht, ist das kein Grund, die den Vermieter von der Erstellung der Nebenkostenabrechnung entbindet. Das ergibt sich aus einem Urteil des Amtsgerichts Saarbrücken vom 05.09.2018 (Aktenzeichen 3 C…

WEG: Verwalter haftet für Jahresabrechnung

WEG: Verwalter haftet für Jahresabrechnung

Kommt es zu erfolgreichen Anfechtungen von Jahresabrechnungen, haftet der Verwalter für die entstandenen Prozesskosten. Die Billigung der Abrechnung durch die Wohneigentümerversammlung stellt kein Mitverschulden der Wohnungseigentümer dar. Das entschied das Landgericht Berlin in einem Urteil vom 22.06.2018 (Aktenzeichen: 85 S 23/17 WEG). In dem Verfahren ging es um vom Verwalter…

Höhere Ansprüche an Immobilienverwalter

Höhere Ansprüche an Immobilienverwalter

Ab August 2018 gilt eine neue Bestimmung der Gewerbeordnung. Danach wird die Verwaltung von Wohnimmobilien erlaubnispflichtig. Immobilienverwalter, die das Eigentum von Wohnungseigentümern oder von Wohnungsvermietern verwalten, erhalten die Erlaubnis nur, wenn sie eine Berufshaftpflichtversicherung nachweisen können. Die Anforderungen an diese Versicherung werden in der Makler- und Bauträgerverordnung vorgeschrieben. Wer bereits…

Notdienst: Keine umlegbaren Betriebskosten

Notdienst: Keine umlegbaren Betriebskosten

Kosten für einen Notdienst, der außerhalb der Geschäftszeiten des Hausverwalters zur Verfügung steht, gehören zu den Verwaltungskosten und können deshalb nicht auf die Mieter umgelegt werden. Das hat das Amtsgericht Berlin Charlottenburg in einem Urteil vom 21.02.2018 entschieden (Aktenzeichen 215 C 311/17) In dem Verfahren klagte ein Vermieter gegen seinen…

WunderEvent „Digitalisierung & Innovationen in der Immobilienbranche“

WunderEvent „Digitalisierung & Innovationen in der Immobilienbranche“

Am 29.06.2017 hatten wir zum Themenabend über den Dächern Berlins geladen. Trotz schlechten Wetters, das den deutschen Sommer derzeit nur zu gut beschreibt, kamen bei der Veranstaltung Hausverwaltungen, Projektentwickler, Anbieter digitaler Immobilienservices und viele weitere Verantwortliche der Immobilienbranche zusammen, um sich zum übergreifende Thema des Abends, der “Digitalisierung und Innovation in…

WEG-Verwalter bleibt untätig

WEG-Verwalter bleibt untätig

Ein Verwalter kann nur von der Eigentümergemeinschaft auf Durchführung eines Beschlusses der Wohnungseigentümer verklagt werden. Dieses Recht steht einzelnen Wohnungseigentümern nicht zu. Das hat das Landgericht Frankfurt am 15.02.2017 beschlossen (Aktenzeichen -2-13 S 128/16). In dem Verfahren hatte das zuständige Amtsgericht die Klage eines Wohnungseigentümers gegen den Verwalter für unzulässig…

Eigentumswohnung: selbst verwalten oder verwalten lassen?

Eigentumswohnung: selbst verwalten oder verwalten lassen?

  Eine eigene Wohnung ist heutzutage nicht nur eine finanzielle Investition, sondern auch eine gute Sicherung zur Altersvorsorge. Wer aber nicht gerade in seinem Eigentum wohnt, wird oft zum Vermieter. Welche Schwierigkeiten können dabei auftreten. Ab wann es sich lohnt, eine Verwaltung für die Instandhaltung seiner Immobilie zu beauftragen, hat…