Nebenkosten

Top Artikel der Woche (KW10)

Top Artikel der Woche (KW10)

Diese Woche blühen unsere WunderTipps wieder voller Kritik und neuen Möglichkeiten. Zum Einen wird die SPD nun zum zweiten Mal in kürzester Zeit wegen eines Vorschlags kritisiert, der sich zum Nachteil der Eigentümer entwickeln kann und zum Anderen könnte es Hoffnung für Diejenigen geben, die unter der Wohnungsknappheit in deutschen…

Kautionsabrechnung bei Ende des Mietverhältnisses

Kautionsabrechnung bei Ende des Mietverhältnisses

Wird über Positionen einer Nebenkostenabrechnung vor Gericht gestritten, kann dies dazu führen, dass der Vermieter die Kaution über sechs Monate hinaus zur Absicherung einer möglichen Nachzahlung einbehalten kann. Dies entschied das Landgericht München I in einem Urteil vom 18.01.2018 (Aktenzeichen 31 S 11267/17). In dem Verfahren verlangte ein Mieter sechs…

Keine Hausmeisterkosten-Umlage

Keine Hausmeisterkosten-Umlage

Hausmeisterkosten können nur als Betriebskosten umgelegt werden, wenn im Vertrag eine Aufgliederung der Tätigkeit erfolgt. Bei Pauschalverträgen ohne Spezifizierung der Tätigkeit ist dies nicht möglich. Zu diesem Ergebnis kam das Amtsgericht Münster in einem Urteil vom 06.04.2018 (Aktenzeichen 61 C 2796/17). In dem Verfahren ging es um einen Mieter, der…

Haushaltsnahe Dienstleistungen in der Nebenkostenabrechnung

Haushaltsnahe Dienstleistungen in der Nebenkostenabrechnung

Der Vermieter muss die Nebenkostenabrechnung so gestalten, dass der Mieter einzelne Betriebskosten als haushaltsnahe Dienstleistungen geltend machen kann. Alternativ kann er hierfür entsprechende Bescheinigungen ausstellen. Diese Ansicht vertritt zumindest das Landgericht Berlin in einem Urteil vom 18.10.2017 (Aktenzeichen 18 S 339/16). Allerdings wurde zu diesem Urteil die Revision beim Bundesgerichtshof…

Mieterverein Hamburg schlägt Alarm

Mieterverein Hamburg schlägt Alarm

Der Mieterverein Hamburg schätzt, dass rund die Hälfte aller Nebenkostenabrechnungen Fehler enthalten und fordert die Mieter auf, ihre Abrechnungen prüfen zu lassen. Der Verein schätzt, dass allein in Hamburg rund 10 Millionen Euro pro Jahr zu viel abgerechnet werden. In wieweit die Schätzungen des Mietervereins realistisch sind, lassen wir einmal…

Mietzuschlag für Schönheitsreparaturen

Mietzuschlag für Schönheitsreparaturen

Der Bundesgerichtshof hat in einem Urteil vom 30.05.2017 einen Mietvertrag bestätigt, in dem neben der Miete und der Nebenkostenvorauszahlung auch ein Zuschlag für Schönheitsreparaturen verlangt wurde. Den Zuschlag wertete das Gericht als Kalkulationshinweis, der verdeutliche, wie sich die Miete zusammensetze. (Aktenzeichen VIII ZR 31/17) In dem Verfahren ging es um…