Pflege

Aufopfernde Pflege begründet noch keinen gemeinsamen Haushalt

Aufopfernde Pflege begründet noch keinen gemeinsamen Haushalt

Pflegt ein Kind einen Elternteil und hält sich dabei nahezu ständig im Haus des zu Pflegenden auf, ergibt sich daraus noch nicht unbedingt das Recht, nach dem Tod des Elternteils in den Mietvertrag einzutreten. Das ergibt sich aus einem Urteil des Amtsgericht München vom 27.06.2018 (Aktenzeichen 452 C 17000/17). In…