Top Artikel der Woche (KW14)

Top Artikel der Woche (KW14)

Top Artikel der Woche (KW14)

Was passiert, wenn eine Pandemie ausbricht und wir das Haus auf einmal nur noch für das Nötigste verlassen dürfen? Wenn das öffentliche Leben weitestgehend heruntergefahren wird und ganze Branchen von heute auf Morgen um ihre Existenz fürchten müssen? Noch vor einigen Wochen hat vermutlich niemand damit gerechnet, dass wir uns bald in so einer Situation befinden würden.

Wir von WunderAgent möchten Sie deshalb an unserem Alltag, unserem Umgang mit der Krise und unserer Sicht auf die Auswirkungen für die Immobilienbranche teilhaben lassen.

Wir sind weiterhin für Sie da!

Wir möchten uns hiermit bei Ihnen für Ihr Vertrauen bedanken und Ihnen versichern, dass wir nach wie vor in Hochtouren arbeiten, um Ihre Zufriedenheit zu garantieren. Damit Sie immer auf dem Laufenden bleiben, haben wir für Sie eine Serie gestartet, die wöchentlich sowohl als Video- als auch als Podcast-Format veröffentlicht wird.

SMARTI Insights – Die WunderAgent Home-Office Story

Das Bundesjustizministerium hat auf Twitter angekündigt, prüfen zu wollen, ob Mieter, die wegen der Corona-Krise in finanzielle Not geraten, stärker geschützt werden müssen.

Wertentwicklung von Immobilien: Die Perspektive bleibt unklar

Covid-19 und der damit verbundene Absturz der Wirtschaft haben die Immobilienwirtschaft tief verunsichert. Was dies für Immobilienwerte bedeutet, ist derzeit schwer abschätzbar, klar scheint nur: Die Länge der Krise dürfte entscheidend dafür sein, wie sich der Wert einer Immobilie entwickelt.

Preise sinken, Bauzinsen steigen: Immobilienbranche steht vor großen Herausforderungen

Jahrelang kannten Mieten, Wohnungs- und Hauspreise nur eine Richtung: aufwärts. Durch das Coronavirus knickt die Immobilienbranche schlagartig ein. Es kommt zu weniger Transaktionen, Wohnungsbesichtigungen finden kaum noch statt.

FacebookTwitterPinterestGoogle+Email