Top Artikel der Woche (KW16)

Top Artikel der Woche (KW16)

Top Artikel der Woche (KW16)

Diese Woche präsentieren wir Ihnen einige spannende Themen rund um den Immobilienmarkt. Die einen nennen es den Sieg für die Marktfreiheit die anderen eine herbe Niederlage. Diese Woche macht das Kippen des Berliner Mietendeckels große Schlagzeilen. Doch die Stimmen werden laut und die SPD sowie der Berliner Mieterbund fordern jetzt einen Bundesweiten Mietendeckel. Warum sich ein bundesweiter Mietendeckel anders wie der Berliner Mietendeckel durchsetzen könnte erfahren Sie in unserem Artikel. Trotz dieser bedeutenden Geschehnisse und dem Aspekt, dass Corona die Wirtschaft beeinflusst bleibt der Wohnungsmarkt stabil, es scheint als kenne die Immobilienbranche Corona nicht.

Außerdem: Unsere Immobilien 1×1 Folge 7 „Durch den Leverage-Effekt die Rendite steigern“ jetzt online auf unserem Youtube Kanal.

p>

Wie sie mit dem Leverage-Effekt Ihre Rendite steigern können

Ein 22-prozentiger #Renditenanstieg​ klingt verlockend? Wir erklären Ihnen wie das möglich ist und das alleine mit der Aufnahme von #Fremdkapital​. In der heutigen Folge des Immobilien 1×1 widmen wir uns voll und ganz dem besagten #Leverage​ – Effekt und seinen Vorteilen. Wir zeigen, wie Sie den Leverage – Effekt für Ihr #Investment​ bestmöglich nutzen können und wie hoch sich dadurch ihre #Renditechancen​ verbessern. Wenn sie den Leverage – Effekt richtig anwenden, können Sie maßgeblich von den den aktuellen #Niedrigsinzen​ profitieren.

Sieg für die Marktfreiheit – Verfassungsgericht beendet Berliner Sonderweg

Das Bundesverfassungsgericht hat den Berliner Mietendeckel für ungültig erklärt: Das Gesetz sei nichtig. Was bedeutet das nun für Mieter und Vermieter? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Immobilienpreise: Keine Corona-Krise am Wohnungsmarkt

Rund 50.000 Wohnungen wechselten 2020 den Besitzer. Die Preise legten österreichweit um 4,3 Prozent zu. Besonders begehrt sind Immobilien bei Anlegern

Mieterbund und SPD dringen auf rasche bundesweite Mietenregulierung

Zwar hat das Bundesverfassungsgericht den Berliner Mietendeckel kassiert. Doch das Problem steigender Wohnkosten bleibt in vielen Städten. Mieterbund und SPD sehen nun den Bund gefordert. Wo die Mieten explodierten, müsse man eingreifen, sagt die SPD-Vorsitzende Saskia Esken.