Top Artikel der Woche (KW16)

Top Artikel der Woche (KW16)

Top Artikel der Woche (KW16)

Diese Woche widmen wir uns hauptsächliche Statistiken und Zahlen, um Immobilienkäufer/innen bestmöglich aufzuklären. Warum? Um den Zweifeln entgegenzuwirken, da es nicht unbedingt einfacher sein muss, im Umland zu kaufen als in der Stadt und es in der heutigen Zeit auch nicht schwieriger sein muss, als noch vor zehn Jahren.

Außerdem ist inzwischen klar, dass die Enteignungsdebatte die Diskussion um die Wohnungsnot in Großstädten auf eine neue Ebene gehoben hat, weshalb wir einen Artikel rausgesucht haben, der sich mit den Konsequenzen auseinandersetzt.

Miteigentumsanteile unter Eheleuten

Wenn es sich bei Vermietern zum Zeitpunkt des Mietvertrages um ein Ehepaar mit beidseitigen Anteilen handelt, müssen im Zuge einer Kündigung auch beide diese bestätigen.

Was die Enteignung von Wohnraum Mietern wirklich bringt

Ziel: Die Mieten sollen erschwinglicher werden. Aber was würden die Enteignungen überhaupt bringen und können die Mieter unterm Strich wirklich profitieren?

Immobilienpreise: Umland nicht unbedingt günstiger als Stadt

Das Ergebnis einer Wohnungsmarkt-Studie: nicht in den Städten, sondern im Umland sind die Immobilienpreise im Verhältnis zum Einkommen der Käufer überhaupt überproportional gewachsen.

War der Immobilienkauf früher leichter?

Viele jüngere Leute klagen, dass es heutzutage schwieriger sei, eine Immobilie zu kaufen. Dieser Artikel beschäftigt sich mit genau dieser Aussage und rechnet vor.

FacebookTwitterPinterestGoogle+Email