Top Artikel der Woche (KW22)

Top Artikel der Woche (KW22)

Top Artikel der Woche (KW22)

Diese Woche beleuchte wir die Bereiche, von denen jeder – egal ob Vermieter oder Mieter – betroffen sein kann. Nach wie vor ist die Kündigung wegen Eigenbedarf ein alltägliches Thema und kann nicht im Zuge einiger Fallbeispiele auf jeden angewendet werden. Hinzu kommt eine gerechtfertigte Mieterhöhung durch Einbauten des Vormieters und sogenannte “Share Deals”, denen Bundesfinanzminister Scholz nun weitgehend entgegenwirken möchte. 

Außerdem möchten immer mehr Politiker bezahlbares Wohnen ermöglichen können. Wir stellen einen Artikel bereit, der sich mehr mit diesem utopischen Vorhaben der “Mietdeckel” auseinandersetzt. 

Gerichte müssen Eigenbedarfskündigung individuell prüfen

Aus Eigenbedarfskündigungen lassen sich schwer Fallgruppen bilden. Inwieweit die individuelle Prüfung der Gerichte bei einer Räumungsklage gehen muss erklärt der folgende Artikel anhand zwei Beispielen.

Scholz’ neue Steuerpläne versetzen Investoren in Angst

Wenn eine Familie ein Eigenheim erwirbt, kassiert der Staat mit ab. Wenn Investoren allerdings millionenschwere Immobiliendeals tätigen, können sie die Grunderwerbsteuer umgehen. Der Bundesfinanzminister plant nun, die sogenannten “Share Deals” unattraktiver zu gestalten.

Einbauten des Vormieters können die Mieterhöhung rechtfertigen

Nimmt ein Vormieter auf eigene Kosten Verbesserungen an einer Wohnung vor, kann dies den Wohnwert steigern. Unter Umständen kann das eine Mieterhöhung rechtfertigen.

Mietendeckel als Lösung?

Es sei eine “Revolution in der Wohnungswirtschaft”, wenn künftig nicht mehr der Markt, sondern die Allgemeinheit die Miethöhe in einer Stadt bestimmen könne. Mehr Details dazu in folgendem Artikel:

FacebookTwitterPinterestGoogle+Email