Top Artikel der Woche (KW26)

Top Artikel der Woche (KW26)

Top Artikel der Woche (KW26)

Die Sommerhitze ist da und mit ihr steigen die Temperaturen in vielen Wohnungen. Das ist aber grundsätzlich kein Mietmangel. Ob in Einzelfällen die Miete doch gemindert werden darf, entscheiden die Gerichte.
Nebenbei ist und bleibt die Grundsteuer ein Thema, das langsam Gestalt annimmt.

Außerdem: Wer eine Immobilie kaufen und dann vermieten will, kann unter Umständen von steuerlichen Vorteilen profitieren: Denn Vermieter können die Kosten für die Anschaffung einer Immobilie steuermindernd geltend machen.

Gesetzesvorschlag zur Grundsteuer verabschiedet

Aufgrund eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts vom 11.04.2018 muss die Grundsteuer bis zum Ende des Jahres reformiert werden. Gelingt dies nicht, dürfte ab 2020 gar keine Grundsteuer mehr erhoben werden.

Hitze in der Wohnung

Nicht immer ein Mietmangel. Eine gesetzliche Regelung, wie hoch das Thermometer in einer Mietwohnung klettern darf, gibt es allerdings nicht.

Künftige Vermieter können Kaufpreis absetzen

Viele Eigentümer verdienen mit der eigenen Immobilie Geld, indem sie vermieten. Das Finanzamt kassiert fast immer mit. Vermieter können viele Ausgaben für die Immobilie aber von der Steuer absetzen.

10 wichtige Rechte und Pflichten von Vermietern

Wer eine Immobilie vermietet, hat verschiedene Pflichten gegenüber dem Mieter. Daher ist es für beide Seiten gut zu wissen, was Vermieter müssen und dürfen – und was nicht.

FacebookTwitterPinterestGoogle+Email