Top Artikel der Woche (KW27)

Top Artikel der Woche (KW27)

Top Artikel der Woche (KW27)

Auch in den Sommerferien nimmt die Debatte um bezahlbaren Wohnraum nicht ab. Diese Woche präsentieren wir gleich zwei Artikel, die sich mit der Zukunft und der Gegenwart des Mietendeckels beschäftigen. Zum Einen wird jetzt darüber diskutiert, inwiefern der Vorschlag, die Mieten fünf Jahre lang einzufrieren, verfassungswidrig sei, andererseits appellieren Politiker, das Verfahren auf ganz Deutschland auszuweiten.

Außerdem: Der Markt kann bezahlbaren Wohnraum wohl nicht mehr alleine lösen. Es gibt nun mehrere Vorschläge, dies zu regulieren.

Beleidigung: Grund zur fristlosen Kündigung?

Eine von einer Vermieterin ausgesprochene fristlose Kündigung gegen einen Mieter, der einen Streit angefochten hatte, wird für unwirksam erklärt.

Städte sollen mehr Macht über Grund und Boden bekommen

Dem Markt wird nicht mehr zugetraut, das Problem des bezahlbaren Wohnraums zu lösen. Einer der Lösungsvorschläge sei, dem Staat mehr Handlungsspielraum zu geben.

Heißes Eisen Mietendeckel

Der Berliner Senat will fünf Jahre lang die Mieten deckeln. Verstößt dies gegen die Verfassung?

SPD will Mieten in ganz Deutschland einfrieren

Thorsten Schäfer-Gümbel von der SPD steht mit seiner Forderung nicht allein.

FacebookTwitterPinterestGoogle+Email