Top Artikel der Woche (KW32)

Top Artikel der Woche (KW32)

Top Artikel der Woche (KW32)

Kaum ein Thema weckt in der Hauptstadt seit Jahren so viele Emotionen wie die Wohnungsnot. Lompschers Lösung für die Probleme lautete: umfassende staatliche Regulierung. Im Fall des von ihr verantworteten Mietendeckels ging sie weit; so weit, dass das Instrument bald vom Bundesverfassungsgericht gekippt werden könnte.

Außerdem: Selbst Corona kann den Immobilienboom nicht stoppen. Jahrelang sind die Mieten und Immobilienpreise in Deutschland gestiegen. Endet nun mit der Corona-Krise der Anstieg? Neue Daten deuten nicht darauf hin.

Aus für Berlins Bausenatorin

Mieter feierten Katrin Lompschers Mietendeckel, die Wirtschaft hielt ihn für Teufelszeug. Nun tritt Berlins linke Bausenatorin zurück – und hinterlässt einen Wohnungsmarkt, der sich trotz aller Eingriffe nicht entspannt.

Steigende Mieten und Preise

Selbst die Corona-Krise hat den Immobilienboom in Deutschland bisher nicht zum Erliegen gebracht. Trotz der immensen wirtschaftlichen Folgen der Pandemie sind die Mieten sowie Preise für Wohnungen und Häuser im ersten Halbjahr demnach weiter gestiegen. Eine Atempause für Mieter und Wohnungskäufer ist nicht zu sehen.

Abzug eines Instandhaltungsanteils bei Modernisierungsmieterhöhung

Nach einer modernisierenden Erneuerung alter Bauteile ist bei einer Modernisierungsmieterhöhung auch dann ein Anteil für Instandhaltung herauszurechnen, wenn die Bauteile noch funktionsfähig und die Instandhaltungsmaßnahmen noch nicht „fällig“ waren.

Richter ohne Mitleid

Demenzkranke wird nach 40 Jahren aus ihrer Wohnung geklagt. Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) aus dem Jahr 2019 sind kranke oder alte Mieter nicht per se vor einer Kündigung geschützt. Ihre Einschränkungen müssen sie demnach immer per Gutachten nachweisen.

FacebookTwitterPinterestGoogle+Email