Top Artikel der Woche (KW35)

Top Artikel der Woche (KW35)

Top Artikel der Woche (KW35)

Diese Woche verschwimmen große Themen wie Klima und Politik mit der Immobilienbranche. Während der Mietendeckel Berlins Bürger/innen spaltet und Diskussionen verschiedenster Art auslöst, gibt die Stadt zur selben Zeit Millionen Euro aus, um die Dächer “grüner” zu schmücken.

Außerdem: Alle Hintergründe und aktuellen Informationen zur CO2-Steuer.

Klimatische Verstimmung in einer WEG

Eine ohne Zustimmung der Wohnungseigentümerversammlung angebrachte Außenklimaanlage muss zurückgebaut werden, da hier die Rechte der anderen Eigentümer verletzt und bauliche Veränderungen am Gemeinschaftseigentum vorgenommen werden.

Berlin fordert “grüne Dächer” mit 2,7 Millionen Euro

Berliner Hauseigentümer, Initiativen, Vereine, Begegnungsstätten, Seniorenheime und ähnliche Einrichtungen können ab sofort Anträge für das Berliner Förderprogramm “GrünfachPLUS” stellen. Was es damit auf sich hat, beleuchtet der folgende Artikel:

CO2-Steuer kostet Hausbesitzer und Mieter bis zu 1586 Euro

Bundesumweltministerin Svenja Schulze will ab dem kommenden Jahr den CO2-Ausstoß versteuern. Das kann bedeuten, dass Wohnen in den nächsten Jahren deutlich teurer werden kann.

Berlins rot-rot-grüner Bürgerschreck

Für die Berliner Wohnungspolitik und damit für die Berliner brechen schlechte Zeiten an. Der seit Monaten diskutierte Mietendeckel nimmt jetzt Gestalt an.

FacebookTwitterPinterestGoogle+Email