Top Artikel der Woche (KW38)

Top Artikel der Woche (KW38)

Top Artikel der Woche (KW38)

Diese Woche präsentieren wir Ihnen einige spannende Themen rund um den Immobilienmarkt. Aktuell erfahren wir ein Rekordhoch der Immobilienpreise in Deutschland, wie nie seit 2000 und der Trend hört nicht auf, so wird für die nächsten Jahre ein weiterer Anstieg Prognostiziert. Erfahren Sie mehr im Artikel der Wirtschaftswoche. Eine wichtige Thematik für Vermieter und Mieter möchten wir diese Woche nicht auslassen und zwar handelt es sich dabei um das Mietspiegelreformgesetz welches ab dem 1 Juli 2022 in Kraft treten soll. Viele wichtige Informationen dazu im Artikel von Finanzen. Wir möchten nochmal anknüpfen an die steigenden Immobilienpreise und Ihnen vom Artikel des Sterns eine Analyse zeigen, wie es denn überhaupt mit den Immobilienpreisen nach Corona weitergeht.

Außerdem: Wie Sie Extra-Einkommen mit Immobilien generieren können. Ein Finanz Coach erklärt.

Immobilienpreise in Deutschland steigen so stark wie nie seit 2000

Egal ob in der Stadt oder auf dem Land: Die Preise für Wohnimmobilien sind im Frühjahr laut dem Statistischen Bundesamt so stark gestiegen, wie seit Beginn des Jahrtausends nicht mehr. Vor allem in sieben Metropolen verbuchten einen kräftigen Anstieg.

Mieter und Vermieter aufgepasst: Das passiert im Zuge des Mietspiegelreformgesetzes

Das neue Mietspiegelreformgesetz verpflichtet alle deutschen Städte ab 50.000 Einwohnern zur Erstellung eines Mietspiegels. Zum 01. Juli 2022 tritt die Reform in Kraft.

So geht es mit den Immobilienpreisen nach Corona weiter

Die Immobilienpreise sind in der Corona-Pandemie alles andere als eingebrochen. Eine Analyse zeigt, wie sich der Markt im vergangenen Jahr verändert hat – und wie es jetzt mit den Kaufpreisen weitergeht.

Extra-Einkommen mit Immobilien: Finanz-Coach erklärt, wie Sie zum Investor werden

Statt mit einem Eigenheim können Sie auch direkt mit mehreren Immobilien für die Rente vorsorgen. Finanz-Experte Markus Wahle erklärt im Interview, mit welchem Konzept Sie Banken überzeugen, weshalb Laien Märkte überhitzen und warum Sie mal Urlaub in Sachsen machen sollten.