Top Artikel der Woche (KW48)

Top Artikel der Woche (KW48)

Top Artikel der Woche (KW48)

Diese Woche wollen wir mit Ihnen einen Blick auf anstehende Gesetzesänderung bzw. Neueinführungen in der Immobilienbranche werfen. Hierzu haben wir interessante Artikel für Sie rausgesucht. Momentan herrscht eine euphorische Stimmung in Anbetracht des Mietendeckels, doch die Frage ist wie lange hält dieser. Trotz Corona wird über das ganze Jahr 2020 hinweg, ein Anstieg der Immobilienpreise beobachtet . Welche Chancen der Kauf von Immobilien birgt erfahren Sie im Manager Magazin. Ganz spannend jedoch welche Vorschriften für die Energiesanierung bestehen und wie sie Energie sparen können. 

Außerdem: Werfen wir einen Blick auf das neue Wohneigentumsgesetz welches ab dem 1. Dezember gelten soll.

Berlin feiert seinen Mietendeckel – noch

Jetzt werden auch die Bestandsmieten gesenkt. Bei maximal 11,54 Euro ist Schluss. Für Rot-Rot-Grün ist das ein Beitrag zum sozialen Frieden. Doch der könnte schon bald vor dem Bundesverfassungsgericht kippen.

Häuser und Wohnungen werden trotz Krise immer teurer

Schon Jahre vor der Corona-Krise begann in Deutschland ein Boom am Immobilienmarkt, der die Preise für Wohnungen und Häuser in die Höhe trieb. Inzwischen ist klar: Die Corona-Krise hat diese Entwicklung bislang nicht gestoppt.

Strenge Vorschriften für Energiesanierung von Häusern: So sparen Sie richtig Energie

Am 1. November 2020 ist ein neues Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft getreten. Es gilt für alle Gebäude, die klimatisiert oder beheizt werden. Das GEG stärkt die praktische Bedeutung des Energieausweises – wichtig bei Neuvermietung oder dem Kauf von Immobilien. FOCUS Online verrät, worauf Sie achten müssen und wie sie bei bei einer Gebäudesanierung richtig Energie sparen können.

Wohnungseigentum – was ändert sich mit dem neuen Gesetz?

Das neue Wohnungseigentumsgesetz erleichtert ab 1. Dezember Modernisierung und Sanierung, gibt Verwaltern mehr Kompetenzen und fordert Miteigentümer stärker. Auch Mieter sind betroffen.