Wir stellen vor: Leipzig-Gohlis!

Wir stellen vor: Leipzig-Gohlis!

Wir stellen vor: Leipzig-Gohlis!

Leipzig-Gohlis

Gohlis ist eine der beliebtesten Wohngegenden Leipzigs. Wir stellen Ihnen heute diesen Stadtteil einmal näher vor:

Kurzer Steckbrief:

Fläche: 5,34 km²

Einwohnerzahl: 42.603 (Stand Dezember 2015)

→ Gohlis-Süd: 17.963; Gohlis-Mitte: 15.937; Gohlis-Nord: 8.703 (ausschließlich mit Hauptwohnsitz)

Einwohnerdichte: 7.901 Einwohner/km² (Stand 2014)

Postleitzahl: 04157; 04155

karte_gohlis

Zur Lage:

Gohlis liegt im Norden von Leipzig und gleichzeitig auch in unmittelbarer Nähe des Zentrums (in nur wenigen Minuten mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen), jedoch trotzdem ruhig und naturnah. Gohlis grenzt an den ausgedehnten Grünstreifen „Rosental“ mit dem Zoologischen Garten. Auch die Straßen sind hier teilweise üppig begrünt.

Die Architektur von Gohlis gilt, neben dem Waldstraßen- und Musikviertel, als die schönste Leipzigs. Hier beeindrucken repräsentative, grossbürgerliche Villen, Mehrfamilienhäuser mit wunderschönen historischen Fassaden sowie ehemals hochherrschaftliche Gründerzeit- und Jugenstilgebäude. Der Anteil der bereits sanierten Häuser ist in Gohlis besonders hoch, was die Attraktivität dieses Stadtteils noch einmal erhöht.

An dieser Stelle muss ebenfalls betont werden, dass Gohlis sich in folgende drei Ortsteile unterteilt: Gohlis-Süd, -Mitte und -Nord.

Wer wohnt in Leipzig-Gohlis?

Familienstand (2015):  

familienstand_gohlis

Personenhaushalte (2015):

personenhaushalte_gohlis

Altersgruppen in Gohlis:

Hier folgt nun eine Übersicht der Altersgruppen in den verschiedenen Ortsteilen von Leipzig-Gohlis.

Gohlis-Süd

altersgruppen_gohlis_sued

altersgruppen_gohlis_mittealtersgruppen_gohlis_nord

Das durchschnittliche Alter in Gohlis-Süd beträgt 39,3 Jahre und in Mitte 39,6 Jahre. Auffällig ist hierbei das Durchschnittsalter in Gohlis-Nord, welches 49,2 Jahre beträgt.

Hier ist mit Abstand der größte Anteil von Personen zu verzeichnen, die 65 Jahre oder älter sind.

In Gesamt-Leipzig beträgt das Durchschnittsalter etwa 42,8 Jahre.

Arbeitslosenquote (2015):

Im Jahre 2015 wurde vermeldet, dass 1.485 Personen (3,49 %) in Gohlis keinem Beruf nachgingen (in Gesamt-Leipzig 8,8 %).

Wie hoch liegen hier die Mietpreise?

Das folgende Diagramm zeigt eine Übersicht der Mietpreise in den einzelnen Ortsteilen von Leipzig-Gohlis sowie in Gesamt-Leipzig im Jahre 2016:

mietpreise_gohlis

Der Durchschnittspreis in Gohlis-Süd liegt bei 6,54 €/m (August 2016).

Bei den Wohnungen bis zu 40 m² sind in diesem Ortsteil in den letzten drei Jahren deutliche Schwankungen zu verzeichnen gewesen. Der Höhepunkt wurde hier im Juli diesen Jahres mit 13,16 €/m² erreicht. Doch danach kam es relativ schnell wieder zu einer Senkung.

Der Preis pro Quadratmeter stieg bei den Wohnungen zwischen 40 – 80 m² nie höher als 7,55 € (Juli 2016). Es werden hier nicht so starke Schwankungen ersichtlich.

Im Mai 2014 lag der Preis bei Wohnungen zwischen 80 und 120 m² bei  5,62 €/m²; also fast genauso wie es zurzeit der Fall ist. Zwischenzeitlich stieg dieser sogar bis 8,18 Euro an (März 2015). In den letzten Jahren kam es zudem auch zu einer Steigerung der Mietpreise für Wohnungen in Gohlis-Süd, die größer als 120 m² sind.

Der Durchschnittspreis bei Wohnungen in Gohlis-Mitte lag im August 2016 bei 6,70 €/m².

Ein klarer Anstieg ist hier bei den Wohnungen bis 40 m² im Dezember 2015 zu erkennen. Dort lag der Preis sogar schon bei 10,22 €/m², doch kurz danach fiel er wieder schlagartig ab.

Die Preise für eine Wohnungsgröße zwischen 40 und 80 m² blieben in den letzten Jahren ungefähr konstant und stiegen maximal bis 7,01 €/m². Ähnliches gilt für Wohnungen zwischen 80 und 120 m². Im Zeitraum Oktober 2013 bis August 2014 gab es bei den Wohnungen, welche größer als 120 m² sind, einige Schwankungen. Doch der höchste Wert wird aktuell mit 8,07 € im August 2016 erreicht.

In Gohlis-Nord liegt der durchschnittliche Mietpreis bei 6,97 €/m².

Bei den Preisen pro Quadratmeter für Wohnungen mit bis zu 40 m² sind einige Schwankungen in den letzten drei Jahren zu verzeichnen. Im August diesen Jahres ist der Preis etwas gesunken. Anders sieht es hingegen bei den Wohnungen zwischen 40 und 80 m² aus. Hier gibt es nur relativ leichte Veränderungen (von 5 €/m² zu knapp unter 6 € im August 2016). Die Preise bei den Apartments zwischen 80 und 120 € haben im Februar 2016 einen schlagartigen Abfall erlitten. Diese sind auf 6,03 €/m² gesunken. Der Höhepunkt wurde hier im selben Jahr im Monat Mai mit 8,99 €/m² erreicht. Doch auch hier kam es zu einer schnellen Senkung. Gerade befinden sich die Preise abermals in einer Aufwärtsbewegung. Der Höhepunkt für die Wohnungen ab 120 m² war im Juli 2016 mit 9,55 €/m².

Infrastruktur und Unternehmen

Anbindung hat man hier an die S-Bahnlinien S1 und S3 sowie an die Bundesstraßen 2 und 6. Des Weiteren fahren die Busse mit den Nummern 80, 85, 90 und auch die Straßenbahnen 4, 10, 11, 12 durch Gohlis.

Besonders interessant für Familien: Hier gibt es 5 Grundschulen, ein Gymnasium sowie 3 Oberschulen.

Unter anderem verfügt dieser Stadtbezirk über eine Bibliothek oder auch über vielfältige Einrichtungen des täglichen Bedarfs.

Die Highlights hier: das Gohliser Schlösschen, ein Sommerpalais im Barockstil, welches vom Stadtzentrum etwa 2 km und vom Rosental sogar nur 200 m entfernt ist und natürlich das Schillerhaus, ein stadtgeschichtliches Museum zu Ehren von Friedrich Schiller. Dieses ist das älteste Bauernhaus auf dem Leipziger Stadtgebiet, welches erhalten werden konnte.

Für Kunstliebhaber besteht die Möglichkeit eine der Galerien zu besuchen und zu einem gemütlichen Einkaufsbummel laden die Gohlis-Arkaden in der Georg-Schumann-Str. ein.

Insgesamt lassen sich 1.432 Firmen der Industrie- und Handelskammer in Gohlis-Süd finden; in Gohlis-Mitte 963; in Gohlis-Nord: 259.

Quellen:

FacebookTwitterPinterestGoogle+Email